Suchen Sie nach einem speziellen Lebensbericht?

Bei Marcel Zenhäusern aus Gwatt (Thun), Kanton Bern, wird im Oktober 2009 an einer ärztlichen Nachuntersuchung im Zusammenhang mit Schleudertrauma festgestellt, dass etwas mit seiner Schilddrüse nicht stimmt. Es wird eine Biopsie durchgeführt. Das Ergebnis: Schilddrüsenkrebs. Im November 2009 erfolgt eine Operation, eine zweite ist vorgesehen. Marcel Zenhäusern besucht auf Empfehlung einer Kollegin einen Heilungs- und Lobgottesdienst bei J-Point. Er lässt für sich beten. Was er dort erlebt, verändert sein Leben. Die medizinisch vorgesehene zweite Operation wird nicht mehr durchgeführt. Marcel ist zutiefst überzeugt, dass Jesus ihn während des Gebets geheilt hat.
Nach einem Auffahrunfall machen sich vier Tage später bei Stefan Strahm aus Boningen, Kanton Solothurn, Nackenschmerzen bemerkbar. Die Schmerzen werden so stark, dass er nicht mehr arbeiten kann und den Arzt aufsucht. Die medizinische Diagnose: Schleudertrauma. Stefan, überzeugter Christ, lässt am nächsten Gottesdienst für sich beten.
Rückmeldung oder Gebetsanliegen
Wir freuen uns über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag. Gebetsanliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Medialog
Freiestrasse 26
CH-8570 Weinfelden

Telefon 052 730 19 44

KONTO SCHWEIZ
Postkonto 85-534400-9
IBAN: CH81 0900 0000 8553 4400 9

KONTO AUSLAND

Konto: 91-341867-1 EUR
IBAN: CH71 0900 0000 9134 1867 1

BIC: POFICHBEXXX