Suchen Sie nach einem speziellen Lebensbericht?

Helene Bachhuber aus Augsburg (Deutschland) litt unter schweren Depressionen, Angstzuständen und Schlafstörungen, was auch Klinikaufenthalte zur Folge hatte. Von verschiedenen Personen wird sie auf die Healing Rooms aufmerksam gemacht. Sie entschliesst sich zu einem Besuch. Durch die Gebete in den Healing Rooms erfährt Helene Hilfe und schöpft neue Zuversicht. Sie beschreibt die erfahrene Hilfe als Heilungsprozess. Für sie ist es ein Wunder, dass sie wieder schlafen kann. Ihr Erfahrungsbericht bestätigt, dass Gebet Veränderung bewirkt. Auch in anderen Bereichen erfährt sie göttliche Heilung. Immer wieder erfahren Menschen auf Gebet hin in den Healing Rooms Augsburg die Heilkraft Gottes.
Gabriele Rumig aus Sinsheim (Deutschland), litt während 10 Jahren an einer Weizengluten-Allergie. Sie sucht die Healing Rooms in Kraichgau auf und lässt für sich beten. Sie wird spontan geheilt. 8 Tage später erst realisiert sie es, als sie es ausprobiert und im Vetrauen isst, dass Gott sie geheilt hat.
Osasuyi Aghemwenhio, aus Kierling, Österreich, ist in Nigeria geboren. Dort ist es sehr staubig und trotzdem hatte er nie Probleme damit. 1998 kam er nach Österreich und war ständig verschnupft. Der Arzt diagnostizierte eine Stauballergie.
Kerstin Maurer, aus Seckau (Österreich), litt während 8 Jahren unter Fruktose-Intoleranz (Unverträglichkeit). Sobald sie Fruchtzucker - der in Obst, Gemüse, Mehl usw. enthalten ist - oder normalen Zucker, Sobit, Mannit Xylit, Isolamit, Inulin usw. zu sich nahm, ging es ihr sehr schlecht. Ihr Bauch schwoll an, als wäre sie im 5. oder 6. Monat schwanger.
Ezgi Senpinar aus dem Kanton Uri (Schweiz) weiss aus eigener Erfahrung was es heisst, unter Depressionen, grausamen Angstzuständen und Todesangst zu leiden. Sie suchte Hilfe in der Esoterik-Szene, doch den wirklichen Durchbruch fand sie erst in einer lebendigen Beziehung zu Jesus Christus.
Günter Ewers aus Haßmoor bei Rendsburg Deutschland, erfuhr in einem lebensbedrohlichen Krankheitszustand eine sofortige Heilung - kann man auch als Wunder bezeichnen -, als eine junge Frau im Namen von Jesus für ihn betete. Die geplante Operation war nicht mehr nötig.
Rückmeldung oder Gebetsanliegen
Wir freuen uns über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag. Gebetsanliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Medialog
Freiestrasse 26
CH-8570 Weinfelden

Telefon 052 730 19 44

KONTO SCHWEIZ
Postkonto 85-534400-9
IBAN: CH81 0900 0000 8553 4400 9

KONTO AUSLAND

Konto: 91-341867-1 EUR
IBAN: CH71 0900 0000 9134 1867 1

BIC: POFICHBEXXX